Ich brauchte einen neuen Ständer für meinen Akustik-Bass und hatte noch ein paar Kanten von nicht sooo schöner Wenge übrig. Ein bisschen Arbeit mit der Band- und Kreissäge später, hatte ich schon ein Gestell.

Beim ersten Test den Bass darauf zu stellen, kippte der Ständer seitlich um und der Bass rutsche nach vorne weg. Um das Kippen zu verhindern wurde der hintere Auflagepunkt mit einem kleinen Stück Holz zu einer breiten Fläche modifiziert. Damit der Bass nicht nach vorne wegrutscht, habe ich 2 dünne Kanthölzer vorn eingeleimt. Damit steht der Bass nun sicher.

Perfekt ist es nicht und ab Windstärke 4 fällt er auf jeden Fall wieder um – aber der Ständer steht in Zukunft an einem windstillen Ort. Mit einer Akustikgitarre funktioniert das ganze übrigens auch. Nur für E-Gitarren und E-Bässe müsste man etwas ändern.

Eingeölt sieht das ganze sehr schön aus. Dafür habe ich Leinos Hartöl 240 verwendet.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.