Meine CNC-Umhausung bis April 2021 war ein aus Fichten-Leimholz zusammengezimmerter Katen, der innen mit Pyramiden-Schaumstoff ausgekleidet war. Sie war etwas zu klein dimensioniert und musste 2 mal erweitert werden. Außerdem sind ständig Späne in dem Pyramiden-Schaumstoff hängen geblieben. Es musste was neues, größeren, besseres her. In meiner ursprünglichen Planung habe ich zuerst ein neues CNC-Maschinenbett entworfen, dann eine passende Umhausung und zuletzt den passenden Tisch dazu. Gebaut habe ich es dann in entgegengesetzter Richtung, da so der größere Bedarf bestand. Zum Material: es war noch eine riesige 20mm starke Möbel-Sperrholzplatte in weiß vorhanden. Die Beschichtung ist ideal, es sollte aber keine Feuchtigkeit an die Schnittkanten vom Sperrholz kommen. Die Möbelplatten sollen in einem 2020er-Aluprofil Konstrukt eingelassen werden. Als Sichtfenster habe ich von meinem Opa eine schöne große 10mm Plexiglasplatte vermacht bekommen. Ich musste also nur Alu-Profile, Verbinder, Schrauben und Scharniere kaufen.

Um die Möbelplatten in dem Aluprofilkonstrukt einzulassen, habe ich perfekt mittige Bohrungen in den Stirnseiten und darin Dübel eingesetzt. Die 6mm Dübel passen perfekt in die 6mm Nut der Aluprofile. Zum Bohren hatte ich eine selbstgebaute Schablone.

Da die Flächen meist zu groß für die Möbelplatte war, musste ich oft 2 Platten für eine Fläche verwenden. Die beiden Platten sind ebenfalls mit Dübeln verbunden und das hält ausreichend.

Die Plexiglasscheibe war sehr flapsig an der oberen Klappe befestigt. Daher habe ich noch große Alu-Winkel aus vorhandenem 2mm Blech gebogen und befestigt.

Damit die schwere Klappe auch oben bleibt, habe ich mehrere Gasdruckfedern angebracht. Das war leider falsch von mir konstruiert. Das hat mich einige kaputte Scharniere und sehr viel nerven gekostet. Aktuell sieht die Anbringung der Gasdruckfedern folgendermaßen aus und funktioniert hervorragend.

Das Allerbeste war schließlich das Abziehen der Folie vom Plexiglas. 🙂

CNC Maschine in neuer Umhausung (Stand April 2021)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.